Aktuelles

White Horse Theatre:

Aktuelles

vom 24.10.2019

"Two Gentlemen" im Schulzentrum Kleinwalsertal

» weiterlesen


Fotograf und Musiker Carl Deseyn aus Belgien

Aktuelles

vom 23.10.2019

präsentiert Fotoausstellung im Walserhaus

» weiterlesen

Termine

Montag, 02.12.2019

14:00 Uhr  KEL-Gespräche Termin 1

Mittwoch, 04.12.2019

14:00 Uhr  KEL-Gespräche Termin 2

Freitag, 07.02.2020

  Halbjahreszeugnis

Montag, 16.03.2020

  8ab Wienwoche - Beginn

Freitag, 20.03.2020

  8ab Wienwoche - Ende

mehr Termine

Mittel- und Realschule

« zurück

13.10.2019

Unter dem Motto "überschreiten"

wird der Schulhausroman beim 2. Literaturfest Kleinwalsertal präsentiert!

Nach der Vorstellung des selbst geschriebene Roman der letztjährigen PTS und RS9 bei "Kultur am Zug" in Vorarlberg, wurde er nun im Rahmen des 2. Literaturfestes Kleinwalsertal im Bunker des Schulzentrums präsentiert.

Kultur am Zug

Unter der Anleitung des Autors Jürgen-Thomas Ernst schrieben die Jugendlichen

den Roman "Game over" oder "Wenn die Sucht lebendig wird"

Das Buch mit dem vielversprechenden Titel konnte an diesem literarischen Sonntag einige Male über den Ladentisch gehen.

Lustvolle Auseinandersetzung

mit Inhalt und Sprache von Büchern

2005 erfand der Schweizer Autor Richard Reich das Projekt »Schulhausroman«. Er reagierte damit auf die Erfahrung, dass passiver Konsum von Literatur Schüler und Schülerinnen kaum noch dazu bewegt, sich mit Inhalt und Sprache von Büchern lustvoll auseinanderzusetzen. Ganz anders war es, als er sie dazu ermutigte, in einem kollektiven Schreibprozess ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Im vergangenen Schuljahr haben die 9. Klassen der Polytech-
nischen Schule und der Realschule Kleinwalsertal, betreut von Jürgen-Thomas Ernst, einen solchen Roman verfasst. (aus: Literaturfest Kleinwalsertal)

Eingestellt unter der Kategorie Mittelschule.